Autokauf: Indizien eines Unfallwagens

Ein Autounfall hinterlässt meistens Spuren. Anzeichen kann auch der Laie aufspüren. Gerade beim Gebrauchtwagenkauf ist das von Bedeutung.

Experten raten, erst einmal die Spaltmaße der Karosserie zu kontrollieren. Sind die Abstände zwischen den Passstellen von Motorhaube und Karosserie, Kotflügel, Türen und Kofferraumdeckel unregelmäßig, deutet das auf einen Unfall hin.

Zudem sollte gezielt nach Lacktropfstellen gesucht werden. Zeigen diese gar zur Seite oder in Fahrtrichtung, wurden diese Teile separat vom Fahrzeug bearbeitet.

Als verräterisch gelten zudem Wellen in der Lackoberfläche und Reste von Klebeband an schlecht zugänglichen Stellen. Schließlich sollte man stutzig werden, wenn Scheiben, Scheinwerfer, Motorhaube und Kotflügel keine oder kaum altersbedingte Abnutzung wie Steinschlag-Schäden aufweisen.

Hilfe rund im das Thema Gebrauchtwagen bieten die Kfz-Meisterbetriebe.